Pressereise von 12. bis 15. Juli 2018

2018 wird der einzige Nationalpark in den deutschen Alpen 40 Jahre. Seit 1978 entwickeln sich Flora und Fauna in dem 210 Quadratkilometer großen Areal im Angesicht des Watzmanns nahezu ungestört. Fünf Steinadler-Pärchen, Murmeltiere und sogar Steinböcke lassen sich hier, im südöstlichsten Winkel von Bayern, in freier Wildbahn beobachten. Wir wandern zum kältesten Ort Deutschlands, dem Funtensee. Dort schlafen wir bei den neuen Hüttenwirten im Kärlingerhaus und besuchen den jungen Brennmeister Lukas, der als einziger das Recht besitzt, im Nationalpark nach Enzianwurzeln zu graben. Begleitet werden wir von einem Bergführer der Bergsteigerschule Watzmann, der uns unterwegs eine Einführung ins „Alpine Wandern“ gibt, einem Bestandteil des neuen Angebots „ready to go“, das im Rahmen der Wanderakademie gebucht werden kann und fit für selbständige Unternehmungen im Gelände macht.

Hier geht’s zum Programm
Gleich anmelden unter news@kunz-pr.com

Königssee Berchtesgadener Land Jubiläum Nationalpark
Königssee mit St. Barthomolä.
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Marika Hildebrandt