(Pillerseetal) Kerzenschein erleuchtet die Szenerie, Feuerschalen spenden Wärme: Wer zum magischen Advent ins Pillerseetal kommt, fühlt sich auf angenehme Weise in eine frühere Zeit versetzt. Am 8./9. Dezember öffnet das Christkindldorf am See in St. Ulrich seine Pforten, eine Woche später ist die gotische Wallfahrtskirche St. Adolari stimmungsvolle Kulisse. Von der Holzschuhmacherin bis zur Glasbläserin lässt sich das heimische Handwerk über die Schultern schauen, Geschichtenerzähler und Weisenbläser stimmen auf Weihnachten ein und für Kinder gibt es ein eigenes Programm. Dazu Glühwein, Tiroler Spezialitäten und besondere Geschenk-Ideen fürs Fest. Übernachten kann man im Pillerseetal, das in den Kitzbüheler Alpen liegt und zu dem Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring gehören, ab 30 Euro (pro Person/DZ). www.kitzbueheler-alpen.com/advent, www.pillerseetal.at

Hinweis: Die Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 11. Oktober versendet.

Pärchen, Glühwein
Advent für Genießer: Vor der Wallfahrtskirche St. Adolari.
Foto: TVB Pillerseetal