(Bad Tölz) Was gehört eigentlich zum veganen Lebensstil? Welche Auswirkungen hat die bewusste Ernährung auf den Körper? Und wie lassen sich entsprechende Gerichte nicht nur einfach, sondern vor allem lecker im Alltag integrieren? Ab 1. Oktober finden Interessierte in Bad Tölz Antworten. Zum neunten Mal startet hier die vegane Auszeit „Tölzer Veg“, mit rund 50 Angeboten, die eine Annäherung an die moderne, tierbestandteilfreie Kultur erleichtern. Vom Kräuterpicknick bis zum Backworkshop – die genussreiche Entdeckertour lenkt vier Wochen lang sowohl durch die vegane Kulinarik als auch durch die idyllische Voralpenlandschaft und ihre regionalen Köstlichkeiten. Abgerundet wird die vegane Auszeit durch Angebote im Bereich Bewegung und Entspannung. Erklärtes Ziel ist es, den perfekten Mix für das individuelle Wohlgefühl zu finden. Die gesundheitsfördernde Initiative wird von 11 Gastronomie- und sechs Hotelpartnern unterstützt, die bis 29. Oktober vegane Gerichte in ihre Speisekarten integrieren. Übrigens: Auch 2018, vom 15. April bis 6. Mai 2018 sowie vom 7.10. bis 4.11., wird der Fokus des “Tölzer Veg” wieder auf eine Lebensstiländerung mithilfe wohltuender Ernährung, ausreichend Sport und mentaler Balance gelegt. www.bad-toelz.de/toelzerveg

Bad Tölz Tölzer Veg vegane Speisen
Wildgerstensushi und andere kreative vegane Speisen stehen auf dem Speiseplan des Tölzer Veg.
Foto: Archiv der Tourist-Info Bad Tölz
Bad Tölz Isar Kalvarienberg Tölzer Veg
Blick vom herbstlichen Isarufer hinauf zum Kalvarienberg.
Foto: Archiv der Tourist-Info Bad Tölz
Bad Tölz Tölzer Veg vegane Küche
Im Herbst wird in der veganen Küche viel mit Kürbis gekocht.
Foto: Archiv der Tourist-Info Bad Tölz