(Altenmarkt-Zauchensee) Tagsüber die höchsten Pisten der Salzburger Sportwelt abfahren und am Abend im historischen Ortskern von Altenmarkt in die stimmungsvolle Atmosphäre der Vorweihnachtszeit eintauchen: Das ist das Programm, das Besucher von Altenmarkt-Zauchensee dieses Jahr im Advent und darüber hinaus erleben können. Zwei Märkte, eine „Herberg.Suche“, eine Sonderkrippenschau, abendliche „Räucher.Wanderungen“ mit der Kräuterexpertin, Pferdeschlittenfahrten, Chöre und Holzbläser, dazu kulinarische Köstlichkeiten – die „Fest.Zeit in di Berg“ in Altenmarkt ist eine runde Sache. Und zwar im Wortsinne. „Vom ‚Advent.Markt‘ auf dem Marktplatz lässt es sich gemütlich zum Heimatmuseum schlendern, in dem eine Grunder Krippe aus dem 18. Jahrhundert aufgebaut ist“, sagt Klaudia Zortea, Geschäftsführerin von Altenmarkt-Zauchensee Tourismus. Von dort geht es weiter rund um die Kirche zur Dechantshoftenne, wo unter dem Motto ‚Herzstück.Tenne‘ lokale Geschäfte ihre schönsten Waren ausstellen, Weihnachtslieder erklingen, Kinder basteln und ihre Eltern einzigartige kulinarische „Genuss.Momente“ erleben. Am Wochenende vom 27. und 28. Dezember wandelt sich der „Advent.Markt“ zum „Winter.Markt“, auf dem es mit Live-Musik von The Chicken Shakes oder The Duke fetzig zugeht. Die Pauschale „Ski + Advent“ mit drei Übernachtungen und ermäßigtem Skipass Ski amadé kostet ab 275 Euro pro Person im Doppelzimmer. www.altenmarkt-zauchensee.at

Hinweis: Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 18. Oktober versendet

Altenmarkt-Zauchensee Advent Salzburger Land
Wenn der „Advent.Markt“ auf dem Marktplatz im Lichterglanz erstrahlt, wächst in Altenmarkt-Zauchensee die Vorfreude auf Weihnachten.
Foto: Altenmarkt-Zauchensee-Tourismus