(Kitzbüheler Alpen) Ab sofort können Urlauber in den Kitzbüheler Alpen gratis das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs nutzen: Die Gästekarte, die es automatisch mit dem Zimmerschlüssel beim Check-In gibt, gilt als Ticket für alle Regionalexpress-Züge (REX) und S-Bahnen. Ziel der Investition ist nicht zuletzt, die modernen, städtisch geprägten Urlauber abzuholen, die inzwischen aufs Auto verzichten – und auch im idyllischen Bergdorf genauso mobil sein wollen, wie sie es von zuhause gewohnt sind. Die insgesamt 18 Bahnhöfe auf der 66 Kilometer langen Strecke von Wörgl über Hopfgarten, Kirchberg, St. Johann in Tirol bis Hochfilzen werden wochentags im Halbstundentakt bedient. Mit ihrer zukunftsweisenden Investition in Nachhaltigkeit und vorbildlichen Service hat die Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH jetzt gemeinsam mit der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) und dem Verkehrsverbund Tirol (VVT) einen Meilenstein gesetzt. Die Infrastrukturleistung gilt als Vorzeigeprojekt innerhalb der übergreifenden Initiative „Tirol auf Schiene“. www.kitzalps.com, www.bahn.de/sommer

Hinweis: Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 13. Juni versendet

S-Bahn Zug Kitzbüheler Alpen Öffentliche Verkehrsmittel Bahn Gästekarte Gästecard
Schnell am Ziel: Mit Zug und S-Bahn unterwegs in den Kitzbüheler Alpen.
Foto: Gerhard Berger