(Ettal/Ammergauer Alpen) Am 16. Juli gewährt das Kloster Ettal einen Blick hinter die Kulissen. Beim ersten Klosterfest, das um 10 Uhr mit einem stimmungsvollen Gottesdienst beginnt, können Gäste an kostenlosen Führungen durch die Destillerie und die Brauerei teilnehmen. Auch die ehrwürdige Bibliothek, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist, öffnet ihre Pforten. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Klosterschüler ebenso wie zahlreiche Musikanten aus den Ammergauer Alpen. Umgeben von der imposanten Benediktinerabtei präsentieren  Kunsthandwerker im Brauereihof ihre Werke, während regionale Köstlichkeiten echte Genuss-Momente bieten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Informationen zur Bayerischen Landesausstellung, die unter dem Motto „Mythos Bayern – Wald, Gebirg und Königstraum“ von Mai bis November 2018 im Kloster Ettal zu Gast sein wird. Wer mit der ganzen Familie das Klosterfest besucht, kann sich über eine große Hüpfburg inklusive Kinderbetreuung ebenso freuen wie über den „Ettaler Fünfkampf“, bei dem man bei Geschicklichkeitsspielen sein Können unter Beweis stellt. Weitere Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und zur Region gibt es auf der Webseite der Ammergauer Alpen unter www.ammergauer-alpen.de sowie zum Kloster Ettal unter www.kloster-ettal.de.

Hinweis: Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 22. Juni versendet

Kloster ettal Ammergauer Alpen Mönch Destillerie Führung Klosterfest
Frater Vitalis gewährt regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Destillerie.
Foto: Ammergauer Alpen GmbH, Foto Mathias Neubauer