Die Benediktinerabtei feiert das erste Klosterfest. Mit kostenlosen Führungen, regionalem Kunst- und Genusshandwerk sowie stimmungsvollem Rahmenprogramm

Am 16. Juli gewährt das Kloster Ettal einen Blick hinter die Kulissen. Beim ersten Klosterfest, das um 10 Uhr mit einem stimmungsvollen Gottesdienst beginnt, können Gäste an kostenlosen Führungen durch die Destillerie und die Brauerei teilnehmen. Auch die ehrwürdige Bibliothek, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist, öffnet ihre Pforten. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Klosterschüler ebenso wie zahlreiche Musikanten aus den Ammergauer Alpen. Umgeben von der imposanten Benediktinerabtei präsentieren Kunsthandwerker im Brauereihof ihre Werke während regionale Köstlichkeiten echte Genuss-Momente bieten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Informationen zur Bayerischen Landesausstellung, die unter dem Motto „Mythos Bayern – Wald, Gebirg und Königstraum“ von Mai bis November 2018 im Kloster Ettal zu Gast sein wird. Wer mit der ganzen Familie das Klosterfest besucht, kann sich über eine große Hüpfburg inklusive Kinderbetreuung ebenso freuen wie über den „Ettaler Fünfkampf“, bei dem man bei Geschicklichkeitsspielen sein Können unter Beweis stellt. Weitere Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und zur Region gibt es auf der Webseite der Ammergauer Alpen unter www.ammergauer-alpen.de sowie zum Kloster Ettal unter www.kloster-ettal.de.

„Kloster Ettal ist mit 500.000 Besuchern pro Jahr eines der beliebtesten Ausflugsziele in den Ammergauer Alpen“, erklärt Nicole Richter, Ammergauer Alpen GmbH. „Umso mehr freut es uns, dass die Abtei unseren Gästen dieses Jahr die Pforten noch weiter öffnet.“ Führungen durch Basilika, Destillerie oder Brauerei ermöglichen ganz besondere Einblicke in den klösterlichen Alltag. „Bis dato waren Besichtigungen nur für angemeldete Gruppen ab 20 Personen aufwärts möglich“, erzählt Christian Loth, Projektmanager und Pressesprecher der Ettaler Klosterbetriebe. „Neu ist, dass die Führungen nun von April bis Ende Oktober zu festen Terminen auch für Individualreisende angeboten werden“, so Loth weiter, für den wichtig ist, dass die Teilnehmer einen Eindruck erhalten, was mit regionalen Produkten und liebevoller Handarbeit eigentlich alles möglich ist.

Die Ettaler Kräuterliköre und die Ettaler Biere sind damals wie heute absolute Verkaufsschlager. „Darum ist es uns ein Anliegen, bei regelmäßigen Veranstaltungen Kunsthandwerkern und Regionalvermarktern aus den Ammergauer Alpen eine Bühne zu geben, um sich und die jeweiligen Produkte zu präsentieren“, sagt Christian Loth. Besonders freut er sich darüber, dass 2018 die Bayerische Landesausstellung von Mai bis November im Kloster Ettal stattfinden wird. Getreu dem Motto „Mythos Bayern – Wald, Gebirg und Königstraum“ bietet das Kloster Ettal mit seiner barocken Basilika und der Rokoko-Sakristei umgeben von den malerischen Ammergauer Bergen, dem Gebirgswald und Schloss Linderhof, die ideale Kulisse.

Kloster Ettal: Termine und Preise
Klosterfest im Brauereihof – Bühne der Region:
16.7.2017, ab 10 Uhr. Eintritt frei

Führungen für Individualreisende von 10. April bis 31. Oktober 2017:
– Basilika: Montag und Donnerstag um 15 Uhr, kostenfrei, um Spende wird gebeten
– Destillerie: Montag und Donnerstag um 16 Uhr, 9 Euro pro Person inkl. kleiner Likörprobe
– Brauerei: Dienstag und Freitag um 10 Uhr, 12 Euro pro Person inkl. kleiner Bierprobe

Ettaler Weihnachtsmarkt: 9./10. Dezember 2017 sowie 16./17. Dezember 2017. Eintritt frei

Bayerische Landesausstellung „Mythos Bayern“: 3. Mai bis 4. November 2018, 12 Euro pro Erwachsener, 2 Euro für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren

Weitere Informationen:
Ammergauer Alpen GmbH, Eugen-Papst-Str. 9a, 82487 Oberammergau,
Tel: 08822/922 740, info@ammergauer-alpen.de, www.ammergauer-alpen.de

 

Kloster Ettal Kolsterfest Ammergauer Alpen
Frater Vitalis gewährt regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Destillerie.
Foto: Ammergauer Alpen GmbH, Foto Mathias Neubauer
Ettal Kloster Klosterfest Ammergauer Alpen
Kloster Ettal wird zur Bühne der Region.
Foto: Olaf Herzog
Bibliothek Kloster Ettal Klosterfest Ammnergauer Alpen
Die Bibliothek öffnet nur zum Klosterfest ihre Pforten.
Foto: Benediktinerabtei Ettal