(Murnau) Noch jemand ohne Fahrschein? Ja, denn im Blauen Land fahren Übernachtungsgäste mit der elektronischen Gästekarte ab 1. April mit der DB Regio Bayern kostenlos Zug. Freie Fahrt gibt es auf den Strecken zwischen Murnau und Oberammergau sowie Uffing und Garmisch-Partenkirchen. Damit sind das Blaue Land und der Naturpark Ammergauer Alpen, der sich ebenfalls am Projekt beteiligt, zwei von wenigen Destinationen in Oberbayern, die diesen besonderen Service anbieten. Das neue Angebot erweitert die sanfte Mobilität innerhalb der Urlaubsregion sowie über ihre Grenzen hinaus und macht Gäste unabhängig von ihrem Auto. Bereits seit längerem können Urlauber mit der elektronischen Gästekarte die Buslinien des Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) gratis benutzen. Übrigens: Wer neben der freien Fahrt mit Bus und Bahn auch in den Genuss von kostenlosen Freizeitangeboten kommen möchte, für den ist die KönigsCard, die von teilnehmenden Übernachtungsbetrieben ausgegeben wird, ein praktischer Urlaubsbegleiter. Weitere Infos unter www.dasblaueland.de und www.ammergauer-alpen.de

Mit Bus und Bahn geht‘s durchs Blaue Land.
Foto: Das Blaue Land, Stoess
Der Künstler-Ort Murnau ist ein lohnenswertes Ausflugsziel.
Foto: Das Blaue Land, Simon Bauer
Kostenlos Busfahren: Mit der elektronischen Gästekarte.
Foto: Regionalverkehr Oberbayern GmbH