(Bad Tölz) 21 Tage Heilklima, Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung. Persönlich abgestimmt auf jeden einzelnen Gast. Nachhaltig, durch eine sechsmonatige Betreuung über den Aufenthalt in der Voralpenstadt hinaus. Das sind die bestimmenden Faktoren der „mammaLIFE“-Kur, die das nächste Mal vom 24. Februar bis 16. März in Bad Tölz stattfindet. Ziel ist es, einen wohltuenden Weg nach der Therapie ins Leben zu zeigen und Impulse zu geben für einen dauerhaft gesunden Lebensstil. Das Besondere? Die Frauen wählen nicht nur ihre Unterkunft selbst. Auch die Angebote aus den Bereichen Selbstreflexion, ärztliche Betreuung und Kuranwendungen können zu den feststehenden Kursen in Achtsamkeit, Yoga, Bewegung und Ernährung individuell gebucht werden. Eine Teilnahme ist direkt im Anschluss an die Behandlung – statt einer Rehabilitation – oder auch nach Jahren möglich. Auf Antrag des Arztes übernehmen viele Krankenkassen die Therapie und bezuschussen die Unterkunft. www.mammalife.de; www.bad-toelz.de

 

Hinweis: Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 14. Januar nachmittags versendet.

Landschaft Bad Tölz, c Tourist Information Bad Tölz
Schritt für Schritt: Gäste des „mammaLIFE“-Programms erfahren schnell, wie wichtig die Bewegung im Heilklima für die Gesundung ist.
Foto: Tourist Information Bad Tölz