(Altenmarkt-Zauchensee) Wenn die Sonne am Horizont verschwindet und die Berge wie ein Scherenschnitt vor dem Abendhimmel stehen, bricht die „Blaue Stunde“ an. Wie sich die besondere Stimmung zwischen Sonnenuntergang und Finsternis am besten einfangen lässt, lernen Hobbyfotografen jetzt in Altenmarkt-Zauchensee. Der Salzburger Fotograf Wolfgang Unterrainer führt vom 21. Juli bis 11. August immer freitags zwischen 19.30 und 21 Uhr in die Kunst der „Abendfotografie“ ein. Auf der Hochnössleralm hoch über Altenmarkt vermittelt der Experte die richtige Technik sowohl mit der Kompaktkamera als auch mit dem Smartphone. Der Kurs kostet 30 Euro. Wer sich einen ganzen Tag lang der Fotografie widmen will, bucht die Kurse „Fotografieren in der Natur“ und „Digitale Bildbearbeitung“ gleich mit dazu. Diese Workshops sind nur eins von zahlreichen Angeboten der „Natura.Kreativ“, dem umfangreichen Sommerprogramm von VHS Salzburg und Altenmarkt-Zauchensee Tourismus. Vom 18. Juli bis 1. September wird in Altenmarkt gejodelt, getanzt und gesungen; Aktmalerei, Stoffdruck, Filzen und auch Kurse zur natürlichen Kosmetik und Hausapotheke stehen Anfängern und Fortgeschrittenen offen. Die außergewöhnlichen Kursorte – Altenmarkts Almen und Berggasthöfe – gibt es gratis mit dazu. Die Kursgebühr beträgt zwischen 20 Euro für einen eineinhalbstündigen Kurs und 120 Euro für einen Zwei-Tages-Workshop. Anmelden können sich Interessierte unter 0043 6452 / 5511-16, per Email an herrnegger@altenmarkt-zauchensee.at oder online: www.altenmarkt-zauchensee.at; www.natura-kreativ.at

Fotografie natura kreativ Altenmarkt zauchensee
Den richtigen Winkel, den rechten Moment und das passende Motiv wählen – Technik gehört zur Abendfotografie mit dazu, ebenso wie Geduld.
Foto: Altenmarkt-Zauchensee-Tourismus
Malen Aktmalerei natura kreativ berge altenmarkt zauchensee
Wie Eva im Paradies lässt sich das Model vor Altenmarkts Bergkulisse malen.
Foto: Altenmarkt-Zauchensee Tourismus
Jodeln natura kreativ hütte altenmarkt zauchensee
Auch Jodeln will gelernt sein. Wer’s richtig gut hinbekommt, erhält sogar ein Jodel-Diplom.
Foto: Altenmarkt-Zauchensee Tourismus