(Pillerseetal) Das 30 Meter hohe Jakobskreuz am Gipfel der Buchensteinwand ist das Wahrzeichen des Pillerseetals und schon von weitem sichtbar. Am 25. und 26. Mai kommt es hier auf 1500 Metern Seehöhe zu einem kulinarischen Spektakel der ganz exklusiven Art. Vor dem höchsten begehbaren Gipfelkreuz der Welt findet im Rahmen des Bergsommer-Openings der Kitzbüheler Alpen erstmals das „Genuss1500“-Event statt. Das Programm: Zwei Spitzenköche zaubern ein Vier-Gang-Menü und legen dabei besonderen Wert auf regionale und saisonale Zutaten. Die Milchbuben (www.milchbuben.at), zwei junge Käser aus Hopfgarten, laden zur Verkostung ihrer ausgezeichneten Camemberts, ein Barkeeper vom Hilton Plaza mixt coole Cocktails am Berg. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Abend limitiert. Das Gourmet-Event auf höchstem Niveau startet ab 19 Uhr. Mit dem Sessellift geht es auf den Gipfel, wo Weisenbläser die Gäste musikalisch empfangen. Gespeist wird gemeinsam und in ungezwungener Gesellschaft an einem großen Tisch. Übrigens: Das Menü bleibt bis zum Schluss geheim, auch die Namen der Spitzenköche werden noch nicht verraten. Das Vier-Gang-Menü inkl. Getränkebegleitung sowie Berg- und Talfahrt kostet 85 Euro, Buchungen über den TVB Pillerseetal, Tel.: +43 (0) 5354 56304, info@pillerseetal.at, www.pillerseetal.at

Pillerseetal Sonnenuntergang Alpen Jackobskreuz
Das Jakobskreuz auf der Buchensteinwand.
Foto: TVB Pillerseetal/Stefan Thaler
Familie Wanderung Pillerseetal
Das Pillerseetal ist ein Paradies für Wanderer.
Foto: TVB Pillerseetal/Roland Defrancesco
Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang Steinberge Alpen Pillerseetal Kitzbüheler
Wenn die Sonne hinter den Steinbergen versinkt.
Foto: TVB Pillerseetal/Martin Hautz