Das exklusive Wein-Event auf dem Dach Tirols präsentiert kulinarische Köstlichkeiten und ist ein Höhepunkt für Genießer

Butterweiche Firnhänge abfahren, kulinarische Köstlichkeiten genießen und edelste Weine auf Tirols höchstem Gletscher probieren. Oder vielleicht in der Gletscherhöhle mit einem Glas Champagner anstoßen? Das exklusive Event „Firn, Wein & Genuss“ findet am 20./21. April 2018 bereits zum neunten Mal statt. Ein Highlight ist die höchste Weinverkostung Österreichs auf dem Pitztaler Gletscher am Freitag. Im Café 3440 präsentieren die Top-Winzer des Landes vor der Kulisse unzähliger Dreitausender ihre besten Rebsorten. Am Abend ab 18.30 Uhr dürfen sich die Gäste bei der „Pitztaler Wein- und Gourmetnacht“ auf ein Flying Buffet von den Pitztaler Spitzenköchen und auf die zauberhafte Show von Ben Hyven, den „Rockstar of Magic“, freuen. Die genussreichen Tage klingen am Samstag ab 16.30 Uhr in der Pitztaler Alm mit einem Fest aus, das unter dem Motto „Jazz und Wein“ steht. Die Eintrittskarten für den zweitägigen Gipfel der Genüsse kosten 140 Euro und sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Übrigens: Für das Pitztaler Weinevent gibt es attraktive Packages. Drei Übernachtungen inklusive Skipass und Gourmetprogramm kosten ab 455 Euro, sieben Übernachtungen ab 669 Euro. Weitere Informationen und Buchung unter info@pitztal.com; www.pitztal.com

Seine Weine sind weltberühmt und werden regelmäßig von Gault Millau, Falstaff und Parker prämiert. Die Rede ist von Leo Hillinger und seinem gleichnamigen Weingut rund um Jois und Rust am Neusiedlersee. Beim exklusiven Wein-Event „Firn, Wein & Genuss“ am 20./21. April 2018 ist Hillinger zum Winter-Saisonabschluss auf dem Dach Tirols ebenso vertreten wie andere namhafte Weingüter. Riepl, Trapl, Wurzinger – die Liste liest sich wie das Who Is Who der Top-Winzer Österreichs. Insgesamt 15 Winzer, auch Südtirol ist vertreten, präsentieren am Freitagmittag ab 12 Uhr bei der höchsten Weinverkostung Österreichs im Café 3440 am Pitztaler Gletscher ihre besten Tropfen. Skifahren sollte man danach besser nicht mehr oder ganz besonders vorsichtig.

Bereits um 18.30 Uhr startet im Eventzelt bei der urigen Pitztaler Alm an der Talstation der Gletscherbahn die „Wein- und Gourmetnacht“. Die Genießer erwarten ein Flying Buffet der Pitztaler Spitzenköche, ausgezeichnete Weine sowie feine Brände vom Tiroler Edelbrenner Erber und prickelnder Brocard Champagner. Im Showprogramm tritt Ben Hyven, der „Rockstar of Magic“ auf. Hyven zählt zu den Großen der deutschen Zauberszene, seine Shows sind wahre Feuerwerke der Magie und Illusion. Der Mann kann nicht nur Löffel verbiegen und Sachen verschwinden lassen wie jeder anderer Zauberer, Ben Hyven raucht Eddings und macht aus 50-Euro-Scheinen Hunderter. Also ganz genau hinschauen, vielleicht funktioniert es ja auch zu Hause!

Am Samstag kommt es in der Pitztaler Alm zum großen Finale. „Jazz und Wein“ heißt das Abschlussfest von 16.30 bis 22.30 Uhr. Zum Gourmetbuffet der einheimischen Spitzenküche inklusive Top-Weinen spielt der Tiroler Künstler Armin Rofner feinsten Jazz. Besonderer Tipp: Wer schon immer mal Champagner in einer Gletscherhöhle trinken wollte, bucht eines der Arrangements zum Pitztaler „Firn, Wein & Genuss“-Event. Sie bieten außer Übernachtung, Skipass und Eintritt zu allen kulinarischen Veranstaltungen auch Skiguidings und eine Champagnerverkostung in der Gletscherhöhle. Stößchen!

Über das Pitztal:
Das Pitztal gilt als eines der schönsten und wildesten Seitentäler der Ostalpen. Es liegt zwischen Ötztal und Kaunertal und besticht durch familiäre Atmosphäre ebenso wie durch die Abgeschiedenheit seiner Bergwelt. In den vier Gemeinden Arzl, Wenns, Jerzens und St. Leonhard leben insgesamt 7400 Einwohner.

Über das Pitztal
Das Pitztal gilt als Dach Tirols und bietet aufgrund seiner Höhenlage wirklich schneesichere Skigebiete. In den vier Gemeinden Arzl, Wenns, Jerzens und St. Leonhard leben insgesamt 7400 Einwohner, es gibt rund 8300 Gästebetten. Im Skigebiet Hochzeiger stehen zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Pistenrand und mittendrin im Schneeparadies zur Auswahl. Wer zwischendurch auf dem Pitztaler Gletscher (3440 Meter), dem höchsten in ganz Österreich, und im mit dem Gletscher verbundenen Skigebiet Rifflsee unterwegs sein möchte, kauft die Pitz Regio Card, die für alle Pitztaler Pisten gilt. Sie ist ab drei Tagen erhältlich und kostet ab 127 Euro, bzw. 76 Euro.

Weitere Informationen:
Tourismusverband Pitztal, Unterdorf 18, A-6473 Wenns, Tel. +43 (0) 54 14 86999, www.pitztaler-gletscher.at, www.pitztal.com

Pitztal; Pitztaler Gletscher; Genusstage; Wein-Event; „Firn, Wein & Genuss”
Genuss auf höchstem Niveau: Das exklusive Event „Firn, Wein & Genuss“ im Pitztal.
Foto: pitztal.com
Pitztal; Pitztaler Gletscher; Genusstage; Wein-Event; „Firn, Wein & Genuss”
Wohlsein: Die höchste Weinverkostung Österreichs auf 3440 Meter.
Foto: Chris Walch/TVB Pitztal
Pitztal; Pitztaler Gletscher; Genusstage; Wein-Event; „Firn, Wein & Genuss”
Treffpunkt: In der Pitztaler Alm geht es am Freitag und Samstag hoch her.
Foto: Chris Walch/TVB Pitztal