(Welschnofen) Das Südtiroler Eggental (www.eggental.com) ist wie geschaffen für Mountainbiker und all jene, die die Welt auf zwei Rädern entdecken wollen. Vom 7. bis 10. Juni findet in Welschnofen das zweite MTB-Festival „Rosadira Bike“ statt. Rosadira nennen die Eggentaler den Moment, in dem die untergehende Sonne die Felsen der Dolomiten glühen lässt – eine schönere Kulisse zum Biken und Bikenlernen lässt sich kaum denken. An allen vier Festivaltagen geben Mountainbike-Profis Schnupperkurse und Workshops für Anfänger bis zum Experten, außerdem zeigen sie die schönsten Touren zwischen Rosengarten und Latemar. Für Kinder, Jugendliche und Familien gibt es eigens konzipierte Kurse, Workshops und Touren, auch eine „Ladies Only Tour“ steht auf dem Programm. Für lässige Unterhaltung abseits der Trails sorgen unter anderem eine Sunset-Show mit atemraubenden Slackline-Vorführungen, das Fest „Rosegarden on Fire“ sowie ein Unplugged-Konzert am Karer See. Die Festivaltickets kosten 60 Euro (ein Tag) bis 195 Euro (vier Tage), inklusive freier Fahrt mit der Kabinenbahn Welschnofen und der Teilnahme an allen Events. Zudem gibt es attraktive Pauschalen: vier Nächte im 3-Sterne-Hotel mit Halbpension plus Vier-Tages-Ticket ab 415 Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.rosadira-bike.com.

Hinweis: Die Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 7. Mai versendet.

Bike Festival Rosadira im Eggental mit Felix Neureuther
Beim „Rosadira Bike“-Festival schaut schon mal ein Felix Neureuther vorbei.
Foto: Rosadira Bike / F-TECH