(Kitzbüheler Alpen) Zahm oder wild? So lautet die einzige Frage, die sich Mountainbiker auf der bis zu 180 Kilometer weiten Bike-Tour im Angesicht des Kaisergebirges stellen müssen. Alles andere ist arrangiert, wenn man den mehrtägigen Trip durch das Reich von Hoher Salve und Kitzbüheler Horn antritt. Für jeden Abschnitt stehen Varianten zur Wahl, die sich zu Gesamtstrecken mit insgesamt 2820 bis 6250 Höhenmetern kombinieren lassen. Gut markiert, führen die Wege über einsame Bergstraßen und Graspfade vorbei an urigen Almhütten hinauf zu den Weitblick-Highlights der Region und können spontan nach Motivation gewählt werden. Komplett organisiert mit Kartenmaterial, Gepäcktransport, Hotel und Halbpension, bieten die KAT Bike-Pauschalen von Juni bis Oktober absolut sorgenfreie Bike-Erlebnisse – sportliche, landschaftliche und kulturelle Höhepunkte inklusive. Das Paket ist mit vier Übernachtungen ab 429 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Drei Nächte kosten 359 Euro. www.kat-bike.com                    

Hinweis: Die Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 18. April 2018 versendet.

Mountainbiker Kitzbüheler Alpen
Unterwegs auf dem KAT Bike locken malerische Almen und Hütten zur wohlverdienten Rast.
Foto: Kitzbüheler Alpen/Mirja Geh