(Bad Tölz) Alles wächst und gedeiht, grünt und blüht, erfüllt die Stadt mit heiteren Farben und lässt sie herrlich duften. Die Tölzer Rosen- und Gartentage vom 18. bis 21. Mai feiern den Höhepunkt der bunten Jahreszeit. Im Zentrum steht die Rose – in unzähligen Sorten und allen erdenklichen Farben, von zart-rosa über gelb und orange bis rosenrot. Außerdem gibt es die verschiedensten Angebote für Haus und Garten. Das Rahmenprogramm besteht aus Fachvorträgen rund um die Themen Pflanzen, Design und Nachhaltigkeit. Livebands sorgen für musikalische Untermalung und heitere Stimmung. Jeweils um 10 Uhr öffnet das Gartenfest seine Pforten. Eine Tageskarte kostet 7 Euro für Erwachsene, für Kinder bis 15 Jahre ist der Besuch kostenlos. Wer an allen drei Tagen bei den Rosentagen dabei sein möchte, zahlt 15 Euro. Infos unter www.toelzer-land.de und www.rosentage.de

 Hinweis: Langfassung des Textes und weitere Fotos werden am 9. April versendet.

Zartrosa, gelb, orange, rot: Mit den Rosen- und Gartentagen wird es bunt in Bad Tölz.
Foto: Archiv der Tourist-Info Bad Tölz