Pressereise von 5. bis 8. Oktober 2018

Egal, ob Bauernhochzeiten, Almabtriebe oder hohe kirchliche Feiertage: Wenn Altenmarkt-Zauchensee feiert, knallt‘s! Dafür sorgen die Herreiter und Schnalzer, die hoch zu Ross ihre Peitschen mit unglaublichen 1000 km/h durch die Lüfte schwingen und mit ihrem rhythmischen Knallen auf die Großereignisse aufmerksam machen. Obmann Franz Walchhofer führt uns in Historie und Kunst des Peitschenschwingens ein, das fast nur in den Salzburger Gebirgsauen auf dem Pferderücken ausgeübt und in dieser Form von Generation zu Generation weitergegeben wird. Erwin Oberlechner bringt uns das Peitschenflechten bei. Außerdem erfahren wir, wie die Pferde die ohrenbetäubende Knallerei mit stoischer Gelassenheit hinnehmen lernen. Nach der ausgiebigen Vorrecherche ist das Feiern beim Festumzug zu Erntedank redlich verdient! Wer nach dem ein oder anderen Krügerl Bier wieder in Schwung kommen will, kann auf dem Mondpfad wandeln und sich im „Rhythmus des Mondes“ sanieren. www.altenmarkt-zauchensee.at

Hier geht’s zum Programm
Gleich anmelden unter kunz@kunz-pr.com

Schnalzer, Pferd, Reiter
Hier knallt’s: Mit 1000 km/h schnalzen die Peitschen durch die Luft.
Foto: Altenmarkt-Zauchensee Tourismus